Kulturentwicklung

Organisationen haben nicht nur Strukturen und definierte Verfahrensweisen, sondern auch eine „weiche“ Seite, die Unternehmens- oder Führungskultur“ Jede Organisation entwickelt ihre ganz eigene Kultur, mit formalen und informellen Spielregeln, mit Do´s & Dont´s, auch mit Tabus und „Blinden Flecken“, die ein neuer Mitarbeiter oft erst im Laufe der Zeit mitbekommt.

Es entwickeln sich manchmal Muster, die dysfunktional sind und zu Problemen und Konflikten führen können. Es entstehen auch bestimmte Muster, wie innerhalb der Organisation Probleme gelöst und Konflikte behandelt werden. Nicht immer sind diese Muster funktional und erfolgreich. Hieraus entstehen oft organisationale psychologische und systemische Spiele, die den Menschen in der Organisation meist nicht bewusst sind.

Einige Beispiele: „Der Sündenbock“, „Schwarzer Peter“, „Guter Cop – Böser Cop“ (gerne mit Lieferanten), um nur einige zu nennen. Hier gibt es Verfolger, Opfer, Retter, Anstifter und Zuschauer, die im Rahmen der Organisationskultur „mitspielen“. Diese negativen Kulturaspekte können wirtschaftlich und menschlich einen erheblichen Schaden anrichten.

Manchmal erkennen die Verantwortlichen solche Probleme erst durch Mitarbeiterbefragungen, die dann zu einer schlechten Bewertung z.B. in Sachen Führung oder Zusammenarbeit führen.

Wir helfen Ihnen, diese Muster zu erkennen und sie durch funktionale und wertschätzende Denk- und Verhaltensweisen zu ersetzen. Wir helfen Ihnen Ihre Kultur weiter zu entwickeln, damit sich Ihre Mitarbeiter auch in der Zukunft in Ihrer Organisation wohlfühlen.

Unsere Arbeitsfelder:

  • Entwicklung von Unternehmens- und Führungsleitbildern
  • Entwicklung von Unternehmensgrundsätzen und Führungswerte und Spielregeln
  • Maßnahmen zur Verbesserung von Führungskompetenz und Zusammenarbeit
  • Begleitung und Hilfestellung durch Workshops und intensives Personality Coaching
  • Sicherung der erzielten Ergebnisse durch regelmäßige Reviews
Register and Claim Bonus at williamhill.com